Ausflüge

Vor Ort können wir Ihnen viele weitere Tipps geben. Die Häuser sind auch gut mit Informationsmaterial bestückt.

Öffentliche Verkehrsmittel sind in Folge der geringen Bevölkerungsdichte rar.

Mit dem eigenen Auto fährt es sich jedoch sehr problemfrei. Dichter Verkehr oder gar Staus sind nur zu Rush-Hour in den größeren Städten während der Hauptsaison zu erwarten.

Innerhalb von max. 1-2 Stunden erreichen Sie:

nach Süden:

Uzès, Pont du Gare, (Weltkulturerbe), Nîmes, Aigues-Mortes, Les-Saintes-Maries-de la Mer, Camargues, Mittelmeer

nach Osten:

Bagnols, Avignon, Arles, Orange, Côtes du Rhône, Lubéron, Mont Ventoux

nach Norden:

Barjac, Ardèche, Corniche (Panoramastrecke), Cèvennen (1700m), Grotte Chauvet, (der vielleicht bedeutendste archäologische Fundplatz mit Höhlenmalereien weltweit), ebenfalls UNESCO Kulturerbe)

nach Westen:

Alés, Bambouseraie, Corniche des Cévennes, Brücke von Millau,

Bildnachweis

Fotolia:

190275146 (c) bbsferrari - View on Pont D'Avignon
92712504 (c) lamax - Le Pont du Gard franchissant
59994084 (c) Gilles Paire - Cevennes mountain range
158079255 (c) jojojo07 - Pont d'Arc en Ardèche